Programm der 2. Jahreshälfte 2011

Sonntag, 25. September 2011, 18.00 Uhr in der Stadthalle

TRIO ORCHIDEE - Klaviertrio

Die kanadische Pianistin Connie Shih genießt den Ruf, eines der herausragendsten Klaviertalente ihres Landes zu sein. Als Solistin gab sie bereits zahlreiche Gastspiele mit Orchestern in Kanada, den USA, Island, Großbritannien, Spanien, Italien, Deutschland und China. Die Geburtsstunde des Trio Orchidee war 2005 die glückliche Begegnung Connie Shihs mit David Delacroix beim International Musicians Seminar in Prussia Cove. Zusammen mit ihrem Mann, Phillip Roy, konnte mit diesem Cellisten der von beiden lang gehegte Traum eines Klaviertrios Realität werden. Am Konzertabend erklingen Klassiker der Klaviertrio-Literatur von Beethoven, Mendelssohn-Bartholdy und Schubert.

Für das Konzert gibt es einen Vorverkauf in den Filialen der Sparkasse Rastatt-Gernsbach und im Verkehrsamt der Stadt zu ermäßigten Preisen.

Eintritt Euro 13,— / Mitglieder Euro 10,— / Schüler und Studenten Euro 5,— / Kinder unter 15 Jahren frei

 

Dienstag, 25. Oktober 2011, 19.00 Uhr in der Stadthalle

VORTRAG von DR. ASFA-WOSSEN ASSERATE über AFRIKA WOHIN?

Prinz Dr. Asserate, Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie, äthiopisch-deutscher Unternehmensberater und belletristischer Autor, bekannt durch seine Bücher über die deutsche Mentalität Manieren (2003) und Draußen nur Kännchen (2010), wird über den Weg Afrikas in eine demokratische Zukunft sprechen. Die politische Renaissance in Nordafrika beweist, dass trotz der Hungersnöte im Sudan, Somalia und in Äthiopien Afrika kein kranker Kontinent, sondern einer mit Zukunft ist.

Eintritt Euro 10,— / Mitglieder Euro 8,— / Schüler und Studenten Euro 4,— / Kinder unter 15 Jahren frei

 

Sonntag, 20. November 2011, 18.00 Uhr in der Stadthalle

ENSEMBLE MARTIN OSTERTAG - STREICHSEXTETT

Nicht nur für Kenner und Liebhaber klassischer Streicher-Musik wird das Konzert ein Hochgenuss sein. Wieder einmal begrüßen wir die beliebten Solisten Martin Ostertag, Nicolas Chumachenco, Katrin Melcher, Benjamin Rivinius, Nicola Birkhan und Frank-Michael Guthmann, welche die Streichsextette "Verklärte Nacht" von Schönberg und "Souvenir de Florence" von Tschaikowskij zu Gehör bringen werden.

Für diesen Abend gibt es einen Vorverkauf in den Filialen der Sparkasse Rastatt-Gernsbach und im Verkehrsamt der Stadt zu ermäßigten Preisen.

Eintritt Euro 13,— / Mitglieder Euro 10,— / Schüler und Studenten Euro 5,— / Kinder unter 15 Jahren frei

 

Sonntag, 11. Dezember 2011, 18.00 Uhr in der Stadthalle

VORTRAG von DR. HEINER GEIßLER über DIE DIREKTE BÜRGERBETEILIGUNG

Dr. Heiner Geißler, Bundesminister a.D. und Schlichter zuletzt bei Stuttgart 21, hält die Behauptung, bei einer Verstärkung der unmittelbaren Demokratie sei die Realisierung von Großprojekten in Deutschland nicht mehr gewährleistet, für falsch. In einer demokratischen Gesellschaft müssen Protest und Kritik nicht als Störung, sondern als unverzichtbare Voraussetzung für eine fortschrittliche technische und gleichzeitig humane Entwicklung angesehen werden. Die direkte Bürgerbeteiligung ist prinzipiell geeignet, den Konsens für ökonomische, soziale und technologische Großprojekte in der Bürgerschaft zu ermöglichen und zu stärken.

Eintritt Euro 10,— / Mitglieder Euro 8,— / Schüler und Studenten Euro 4,— / Kinder unter 15 Jahren frei

 

Sonntag, 18. Dezember 2011, 18.00 Uhr in der Stadthalle

WEIHNACHTSKONZERT - Gesangssolisten vom VOKALENSEMBLE STUTTGART

Die besinnliche Stimmung der Weihnachtskonzerte in den vergangenen Jahren in Verbindung mit außergewöhnlichen musikalischen Präsentationen wird in diesem Jahr durch den Auftritt von 8 Gesangssolisten des Vokalensembles Stuttgart in die Stadthalle einziehen. Neben bekannten Weihnachtsliedern werden Kompositionen von Liszt, Reger, Massenet und Praetorius auf dem Programm stehen.

Für diesen Abend gibt es einen Vorverkauf in den Filialen der Sparkasse Rastatt-Gernsbach und im Verkehrsamt der Stadt zu ermäßigten Preisen.

Eintritt Euro 13,— / Mitglieder Euro 10,— / Schüler und Studenten Euro 5,— / Kinder unter 15 Jahren frei